Quizduell - Bericht eines Aussteigers
Ein Top50er packt aus

Startseite

 

Bericht eines Aussteigers... Das klingt schon etwas seltsam, nicht wahr? 

Aber so wie es bei Ex-Sektenmitgliedern ist, so will ich das auch als Ex-Quizzer tun.

Es wurde in der Vergangenheit viel diskutiert, debattiert und gemunkelt um Vor- und Nachteile der App, Cheats, Tricks und darüber, ob die Top50 reale Spieler sind, was die für seltsame Nutzernamen haben usw. 

Eines vorweg:  Ja, es sind reale Spieler und ich bin einer davon, der es mit über 4000 Spielen auf Platz 25 geschafft hat (Stand 03.03.2014). Da sich viele fragen wie das geht und was das eigentlich für Menschen sind, die über 4000 Spiele in Quizduell spielen, soll diese Internetseite Antworten geben. Ich werde hier Klartext sprechen, meine Geschichte erzählen, Geheimnisse, Tipps und Tricks verraten und vor allem: Kein Blatt vor den Mund nehmen und auch mich selbst dabei nicht schonen.

Was hier zu lesen ist, wird vielen nicht gefallen. Besonders einigen aus der Top50 nicht. 
Aber es sind nun einmal Tatsachen. Und die sind nicht immer angenehm.

Ich möchte gleich hier betonen, dass ich nicht alle Quizduell-Nutzer über einen Kamm scheren will. Der Großteil möchte einfach nur spielen und wird von den Ausführungen hier überrascht oder auch entsetzt reagieren. Einige werden sich aber vielleicht auch wiedererkennen.

Wenn ich nun gerade diese Einleitung schreiben, werde ich schon um einige Plätze abgerutscht sein.

Warum?

Weil ich 24 Stunden lang nicht mehr gespielt habe

Aber das ist mir nun egal. Ich habe mein selbstgestecktes Ziel von Platz 25 erreicht und werde nun meine „Karriere“ beenden. Viel zu viel Zeit ging mit dem Spielen drauf. Das kann ich mir auf Dauer nicht mehr leisten. Der Hype hat jetzt jedenfalls auch bei mir sein Ende gefunden und täglich werden es mehr Spieler, die ebenfalls a
ufhören.

Nach über 4000 Spielen sind immer noch einige Fragen offen. 

Ich muss zum Beispiel noch dringend überprüfen, ob die Beeren des Spargels wirklich rot sind.
So richtig konnte ich das noch nie glauben…